Teenturnen


Bewegung frei nach den Wünschen der Kinder

Jeden Donnerstag zwischen 17 und 18 Uhr geht es hoch her in der Turnhalle in Ostwig. Denn hier bewegen sich die Kids aus dem 3. und 4. Schuljahr ganz frei nach ihren Wünschen.

 

Zunächst haben die Kids Zeit sich frei in der Turnhalle zu bewegen. Sie dürfen sich aus dem Geräteraum Bälle, Seile, Pedalos, Rollbretter und vieles mehr nehmen und die Geräte austesten. Im Anschluss startet dann immer eine gemeinsame Aktion, die sich meist nach den Interessen der Kinder richtet, denn so ist die Freude an der Bewegung meist am größten. Diese Aktion ist dann entweder ein großes Gruppenspiel, wie Brennball oder Gefängnisball, oder es wird ein Kletterparcours aufgebaut oder die Ringe und Trapeze werden zum Turnen von der Decke geholt oder es werden Turnübungen geübt, Staffelspiele gespielt oder die Kinder bauen selber Stationen, die alle anderen dann ausprobieren können. Es wird auf keinen Fall langweilig und die Kinder haben immer Spaß.

 

Zum Schluss wird meist noch ein Abschlussspiel gespielt (meistens Feuer-Wasser-Luft) und dann ist die Sportstunde auch schon wieder vorbei.

 

Du hast Lust bekommen mitzumachen? Dann komm gerne vorbei!

 

Text von Lena Odenthal im Germanen-Kurier 2019